Schnellauswahl
Vorsorge

Ärztekammer warnt vor Impflücken

Auffrischungsimpfungen bei Kindern wurden während der Coronakrise vernachlässigt und sollen nachgeholt werden.
Auffrischungsimpfungen bei Kindern wurden während der Coronakrise vernachlässigt und sollen nachgeholt werden.Getty Images/Image Source
  • Drucken
  • Kommentieren

Impfungen, die aufgeschoben wurden, sollten ab sofort nachgeholt werden. Von der Regierung verlangt man das Beseitigen „unnötiger Hürden“.

Wien. Wegen der Aufforderung, nicht dringende Arztbesuche zu vermeiden, wurden in den vergangenen drei Monaten Vorsorgeuntersuchungen und Auffrischungen von Impfungen massiv vernachlässigt. Die Ärztekammer ruft daher dazu auf, diese Lücke nicht noch größer werden zu lassen und damit zu beginnen, Termine in den mittlerweile wieder beinahe uneingeschränkt zugänglichen Ordinationen nachzuholen. Um die Durchimpfungsraten vor allem bei der Grippe zu erhöhen, werden darüber hinaus zahlreiche Forderungen an die Regierung gestellt.