Schnellauswahl
Krisen-Strategien

Unternehmen auf der Suche nach dem neuen Wachstum

FILES-BRITAIN-HEALTH-VIRUS-LOGISTICS-WIRELESS
APA/AFP/SEBASTIEN BOZON
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Krise stellt in den Unternehmen die Planung auf den Kopf. Wer nun wachsen will, braucht Ideen.

Wien. Den Kopf in den Sand stecken und durchtauchen? Das können sich Unternehmen nicht erlauben. Vor allem, wenn sie die Krise nicht nur überleben, sondern auch gestärkt daraus hervorgehen wollen. Während die Regierung an Hilfspaketen feilt, denkt man in der Wirtschaft über neue Wachstumsstrategien nach. Bei Magenta Telekom hat der Ausbruch der Coronakrise die gesamte Planung über den Haufen geworfen. Vorstandschef Andreas Bierwirth beschreibt den „Zielkonflikt zwischen Wachstum und Sparen“ als große Herausforderung. Auch im Arbeitsalltag wird die Krise Spuren hinterlassen. „Wenn etwas bleibt von Corona, dann, dass wir komplett digital arbeiten können“, sagt Bierwirth. Für Magenta Telekom kann das eine große Chance sein: Schließlich stellt der Telekommunikationskonzern die Infrastruktur für Online- und Telefonkonferenzen zur Verfügung.