Schnellauswahl
Pizzicato

Raketenwissenschaft

Vizekanzler Werner Kogler gestand im ORF ein, dass es bürokratische Hürden bei den Coronahilfen gebe. Aber „Raketenwissenschaft ist es keine“, betonte er auch. Das wird schon stimmen.

Antragsteller: Puh! Jetzt muss ich ins Feld 17 den versäumten Umsatz vom 1. April abzüglich meiner gemessenen Körpertemperatur vom 31. März eintragen. Wie soll ich das jetzt wissen, – schwitz –?!

Kogler:
That's one small step for a man, one giant leap for mankind! Ich kann das sagen, denn als Sportminister ist mein Arm strong.

Antragsteller:
Pff! Euch alle sollte man auf den Mond schießen!

Kogler:
Es gibt nur noch vier Gründe, die Regierung auf den Mond zu schießen . . . und Raketen sind schon wegen der Emissionen abzulehnen! Haben Sie noch nie was von der Erderwärmung gehört?

Antragsteller:
Ah, deswegen bin i schon so haß! Da ist ja eine Reise zum Pluto noch leichter, als das da auszufüllen.

Kogler:
Ja, zu Hunden reisen wir Grüne auch lieber. Aber da reicht der Zug. Kennen Sie schon unser „1, 2, 3“-Ticket?

Antragsteller:
Ja, ich zähle jetzt noch bis drei und dann gebe ich es auf mit diesem Formular! Und baue lieber eine Rakete zum Mars.

Kogler:
Beim Jupiter, was soll man denn auf dem Mars?

Antragsteller:
Na, das können Sie ja dann die anderen grünen Männchen dort fragen . . . (aich)

Reaktionen an:philipp.aichinger@diepresse.com

("Die Presse", Print-Ausgabe, 22.06.2020)