Schnellauswahl
Leitartikel

Gegen höhere Gewalt helfen Vernunft und Verantwortung

Die schwerste Krise im 21. Jahrhundert ist unangenehmer Anlass, den Staat wieder stärker werden zu lassen.
Die schwerste Krise im 21. Jahrhundert ist unangenehmer Anlass, den Staat wieder stärker werden zu lassen.APA/HERBERT NEUBAUER
  • Drucken
  • Kommentieren

Die schwerste Krise im 21. Jahrhundert ist unangenehmer Anlass, den Staat wieder stärker werden zu lassen. Und dann bitte wieder zu schwächen.

2001, 2008, 2020: Drei historische Daten, drei Krisen, drei unterschiedlich harte Wirtschaftskrisen, drei massive Veränderungen für die Welt. So wie 9/11 und der Finanzcrash durch die Lehman-Pleite wird das Covid-19-Virus dieses Jahr in die Geschichtsbücher bringen, worauf wir gern verzichtet hätten. Einmal musste die Welt neue Sicherheitsmaßnahmen lernen, einmal das Finanzsystem. Nun betrifft es unser soziales Leben.