Schnellauswahl
Bademode

Nachhaltig ins Nass

„Heimat Holidays“ in japanischer Katakanaschrift als Motto der ersten Bademodelinie von Studio Miyagi.
„Heimat Holidays“ in japanischer Katakanaschrift als Motto der ersten Bademodelinie von Studio Miyagi.Vrinda Jelinek
  • Drucken
  • Kommentieren

Am See, am Fluss, am Meer, im Freibad: Sommerfrischler zieht es nun ans Wasser, viele suchen noch nach der passenden Badehose. Labels mit nachhaltigen Kollektionen wenden sich an Kunden, die auch moralisch eine gute Figur machen wollen.

Die Mülldeponie, sagt Giulio Bonazzi, sei für ihn so etwas wie eine Goldgrube: Der CEO der italienischen Firma Aquafil kommt dank einer Innovation seines Unternehmens in Nachhaltigkeitsgesprächen der Textilindustrie häufig zu Wort. Sein Verdienst, oder das seiner Forschungsabteilung, besteht in der Entwicklung der patentierten Kunstfaser Econyl, die in einem Upcyclingprozess aus zu Granulat verarbeitetem Plastikmüll hergestellt wird. Damit versinnbildlicht sie als Materialgrundlage das, was derzeit als „Circular Fashion“ hoch im Kurs steht.