Schnellauswahl
Viral

"Schaltet euer Hirn ein": Bauer warnt Jugendliche vor neuer Challenge

Bei der TikTok-Challenge sollen Tiere erschreckt werdenDie Presse/Fabry
  • Drucken

Eine Internet-Challenge, bei dem Tiere mit einem Tanz erschreckt werden, bringt einen Landwirt aus Oberösterreich zur Weißglut.

Der Sinn von Challenges im Internet mag sich dem Betrachter nicht immer erschließen. Mitunter werden die Herausforderungen, die zum Nachahmen animieren sollen, aber auch lebensgefährlich. 

Das zumindest hat sich ein Bauer aus Oberösterreich gedacht, als er den neuesten Trend entdeckt hat. Bei der „Kulitikitaka"-Challenge werden Tiere mit einer Art Tanz zu spanischer Musik erschreckt. Videos davon verbeiten sich seit einigen Monaten über die App „TikTok“.

Der Landwirt Georg Doppler aus Waizenkirchen im Bezirk Grieskirchen hat nun sein eigenes Video gedreht - und ist damit prompt selbst zum Internet-Hit geworden. Anstatt des Tanzes ermahnt er jedoch die Jugendlichen, und das mit deutlichen Worten: „Griaß eich, ihr Voipfosten auf Tiktok“ beginnt Doppler die Standpauke, „schaltet euer Hirn ein.“ Mit der Challenge würden Jugendliche nicht nur ihre eigene Gesundheit, sondern auch jene anderer Wanderer und auch die der Tiere gefährden. „Die Tiere haben einen Instinkt. Die rennen über euch drüber.“

Dopplers Video - das er ebenfalls auf Tiktok gepostet hat, wurde bisher mehr als 75.000 mal angesehen.

(red.)