Schnellauswahl
Krise

Cirque du Soleil auf dem finanziellen Trapez

Artisten des Cirque bei einem Auftritt in Montreal
Artisten des Cirque bei einem Auftritt in Montrealimago images/Xinhua
  • Drucken
  • Kommentieren

Der weltbekannte Zirkus aus Kanada muss aufgrund der Covid-Krise Gläubigerschutz beantragen – und sich finanziell neu aufstellen.

Der „Sonnenzirkus“ revolutionierte die zirzensische Kunst. Nun steht eines der bekanntesten kanadischen Unternehmen und Aushängeschild der frankophonen Provinz Québec wegen der Covid-19-Pandemie am Abgrund. Am Montag beantragte das Unternehmen Gläubigerschutz. Die Anteilseigner, unterstützt von der Regierung Québecs, haben zugesagt, 300 Millionen US-Dollar bereitzustellen. Dazu gehört auch ein Fonds zur Unterstützung von Cirque-Angestellten, die ihren Arbeitsplatz verlieren.