Schnellauswahl
1848 - Der "Presse"-Podcast

#27: Endlich Ferien! Worauf sollen wir im Coronasommer achten, Köksal Baltaci?

Köksal Baltaci im "Presse"-Studio.
Köksal Baltaci im "Presse"-Studio.A. Wallner
  • Drucken
  • Kommentieren

In dieser Folge analysiert „Presse"-Corona-Experte Köksal Baltaci zum Ferienstart im Osten des Landes, worauf wir gerade jetzt mehr achten sollten und warum wir nicht zu sorglos mit dem Virus umgehen sollten.

Zu hören ist der Podcast direkt hier auf DiePresse.com, Apple und Google, Spotify und Podimo.

Wenn Sie keine Folge unseres Podcasts verpassen wollen, aktivieren Sie in der „Presse"-App (unter >> Einstellungen >> Push Notifications) die Benachrichtigung auf Ihrem Smartphone bei jeder neuen Folge von 1848.

Folge 27 mit Köksal Baltaci:

Die Ferien haben begonnen, der Sommer ist da. Glaubt man Experten, sollten wir uns nicht so sicher sein, dass wir das Covid-19-Virus komplett unter Kontrolle haben. Die Zahl der aktiv Erkrankten in Österreich ist nun wieder so hoch wie seit Wochen nicht und es häufen sich die Nachrichten von neuen kleineren und ganz schön großen Clustern, die in Bundesländern wie in deutschen Nordrhein-Westfalen auch lokale Lockdowns erforderlich machen.

Wie sorglos dürfen wir auch im Freien sein? Was ist von diversen Berechnungen zu halten, die Experten anstellen und einen weiteren Anstieg von Covid-19-Fällen Mitte Juli prognostizieren? Und wie soll man den Urlaub planen? Darüber spricht Anna Wallner mit Köksal Baltaci, dem Corona-Experten der „Presse“. Er liefert sozusagen ein kleines Safety-Info-Paket für die Ferienzeit.

Alle bisherigen Podcast-Folgen und die Podcast-Reihe „Corona Diaries“ finden Sie unter https://www.diepresse.com/Podcast

Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns auf Feedback und Kritik unter podcast@diepresse.com

Der Podcast wurde entwickelt von Georg Gfrerer (Ton, Aufnahme, Schnitt) und Anna-Maria Wallner (Idee und Konzept).

 

(red.)