Schnellauswahl
Wissenschaft

Haben wir Menschen alle dieselben Mythen?

(c) imago images / Design Pics
  • Drucken
  • Kommentieren

Helden, Drachen, Welteneier: Es gibt verblüffende Ähnlichkeiten zwischen den Mythen weit voneinander entfernter Kulturen. Hatte C. G. Jung mit seinen Archetypen recht? Die moderne Forschung löst das Rätsel durch Big Data.

Die Liebe überwindet alle Hürden. Wie in dieser Erzählung von einem Mann, der um ein verstorbenes Mädchen trauert. Er schlägt sich in die Unterwelt durch, rührt deren Herrscher zu Tränen und erhält die Erlaubnis, die Tote zurück auf die Erde zu führen. Nur darf er sie dabei nicht anschauen. Er scheitert an seiner Neugier, und die Seele des Mädchens gleitet zurück ins Reich der Schatten, jenseits des Flusses. Kommt uns bekannt vor? Klar, ist ja auch der berühmte Mythos von Sayadio und Kleine Ähre aus dem Clan der Großen Schildkröte vom Stamm der Irokesen. Sie hatten eher an Orpheus und Eurydike gedacht? Ja, bei den alten Griechen gab es eine ähnliche Geschichte. Aber die indianische ist sicher älter, und wir wollen jetzt bitte nicht eurozentrisch sein.