Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Wohngeschichte

Wien 3: Beim Coach zuhause

Ein- und Ausblicke: Im Wohnzimmer.
Ein- und Ausblicke: Im Wohnzimmer.(c) Barbier
  • Drucken

Wie wohnt jemand, der beruflich darauf spezialisiert ist, Führungskräfte zu mehr Life Balance zu verhelfen? Zu Hause bei Coach Katharina Plange im dritten Bezirk.

Ein Altbau musste es sein: hell, geräumig, weit oben, die Zimmer getrennt begehbar, Fenster auch in Bad und WC – Katharina Plange wusste genau, wie sie wohnen möchte. Zudem sollte es ein Haus mit wenigen Parteien sein, „damit jeder jeden kennt und wir uns unterstützen können. Abgesehen davon ist es auch ein Sicherheitsaspekt, da fremde Menschen im Haus sofort als solche erkannt werden.“ Und: genug Platz sollte sein, um jederzeit Freunde einladen zu können – auch die der zwei Kinder.

Mehr erfahren

Zum Thema

Entschleunigung im Mühlviertel

Wohngeschichte

Eine Wohnung mit der Nummer 7

Wohngeschichte

Premium Das Sommerhaus im Waldviertel

Wohngeschichte

Mitten im bunten Sammelsurium