Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

selbst-bewusst führen

Eigenverantwortung – ein Fremdwort?  

Klimaschutz
KlimaschutzPixabay
  • Drucken

selbst-bewusst führen #26. Mit Executive Coach Claudia Nuss Führung neu denken. Diesmal: „Die anderen sind schuld" versus „Ich übernehme Verantwortung“.

Die Klimakrise ist ein gutes Beispiel: Brauchen wir wirklich noch ein Klimaschutzvolksbegehren? Oder wie die österreichische Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb diese Woche formulierte, „Können wir uns selbst die Frage stellen: Was konnten Sie während des Lockdowns bereits an unserem Lebensstil positiv verändern?"

Wie zum Beispiel:

  • nur mehr einmal pro Woche mit Einkaufsliste einkaufen zu gehen, und weniger Lebensmittel wegzuwerfen;
  • früher schlafen zu gehen und erholter aufzuwachen, etc?
  • Was an unserem Lebensstil ist noch nicht klimafreundlich?
  • Was könnten Sie noch verändern bzw. verbessern?
  • Welche Fahrten könnten Sie mit dem Rad statt mit dem Auto machen?
  • Könnten Sie öfter zu Fuß spazieren gehen und all diese Punkte in Mini-Schritten über den Sommer in Ihr Leben integrieren.

TIPP: Stellen Sie sich ab und zu selbst die Fragen:

  1. Wo trage ich zu einem gesunden Klima bei?
  2. Was kann ich weglassen?
  3. Überlegen Sie schon, was Sie wirklich brauchen und schreiben eine Einkaufsliste?
  4. Wie halten Sie es im Büro?
  5. Machen Sie Ihre Projekte auch zu Ende oder verschwenden Sie Ressourcen, in dem Sie Projekte beginnen, die nie beendet werden?
  6. Kümmern Sie sich um einen guten Projektabschluss?
  7. Legen Sie Ihre Dokumente ab?
  8. Speichern Sie gleich im richtigen Ordner ab?
  9. Löschen Sie Ihre gelesenen Mails?
  10. Welche Projekte rutschen auf Ihrer Prioritätenliste immer weiter nach unten, werden letztlich nicht umgesetzt und könnten Sie jetzt gleich streichen?
  11. Wie können Sie ein besseres Vorbild sein?
  12. Wie können Sie noch mehr Eigenverantwortung übernehmen?
  13. Wie können Sie Eigenverantwortung vor allem jetzt für Ihre Gesundheit und die der anderen noch besser übernehmen?
  14. Wo vergessen Sie Abstand zu halten?
  15. Wie können Sie verhindern – symptomfrei – zum Superspreader zu werden?
  16. Wie können Sie verhindern – von einem Superspreader – angesteckt zu werden?

Übernehmen Sie Verantwortung für sich und andere! Bleiben Sie gesund!

Mehr zum Thema „Neustart“ nächsten Montag!

 

Hier finden Sie alle bisher erschienen Kolumnen.

(c) Guenther Peroutka

Claudia Nuss ist Buchautorin, Executive Coach und Keynote Speaker. Als Strategin und Mentaltrainerin verhilft Nuss Führungskräften zu persönlicher Bestleistung, was zu ausgezeichneten Ergebnissen bis auf Unternehmensebene führt.

Nach über 15 Jahren in Managementpositionen im Bereich der Strategischen Unternehmensführung, gründete sie 2011 ihr eigenes Unternehmen.

Sie studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien, absolvierte ein Auslandssemester an der University of California in Berkeley.

www.strategy-expert.com

office@strategy-expert.com

 

Mehr erfahren

selbst-bewusst führen

Wachstum bedeutet auch über sich hinaus wachsen

selbst-bewusst führen

Mein Jubiläumsgeschenk um Sie zu bestärken

selbst-bewusst führen

Neun Wege mit der Situation besser umzugehen

selbst-bewusst führen

Klimagipfel – Ihre persönliche Bilanz?

selbst-bewusst führen

Vier Wege um die Produktivität zu steigern!

selbst-bewusst führen

Neun Gewohnheiten, die Ihr Leben in 30 Tagen verbessern!

selbst-bewusst führen

Sieben Nebenbeschäftigungen um den CO2-Preis abzufedern

selbst-bewusst führen

Wie Sie den CO2-Preis Anstieg am besten wegstecken?

selbst-bewusst führen

Fünf-Tage Herausforderung für mehr Selbstbewusstsein

selbst-bewusst führen

4 kraftvollere Aussagen für jeden Tag!

selbst-bewusst führen

Paradigmenshift, den Sie nutzen wollen!

selbst-bewusst führen

Sechs Mentaltricks, die nur reiche Menschen nutzen

selbst-bewusst führen

Acht Anzeichen für digitale Demenz