Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Irak

International bekannter IS-Experte im Irak ermordet

FILES-IRAQ-UNREST-JIHADIST
Extremismus-Experte Hisham al-HashemiAPA/AFP/AFPTV/-
  • Drucken

Der Politikberater Hisham al-Hashemi wurde vor seinem Haus in Bagdad von Unbekannten erschossen.

Im Irak ist ein international bekannter Experte für jihadistische Organisationen bei einem Attentat getötet worden. Hisham al-Hashemi wurde am Montagabend vor seinem Haus in Bagdad von Unbekannten erschossen, bestätigten Ermittler. Der 47-jährige Familienvater habe gerade in seinen Wagen steigen wollen, als drei Männer auf zwei Mofas auf ihn zugefahren seien und ihm vier Mal in den Kopf geschossen hätten.

Der aus Bagdad stammende Al-Hashemi war ein oft von irakischen und internationalen Medien befragter Experte. In zahlreichen Interviews gab er Auskunft über die Terrormiliz Islamischer Staat (IS), aber auch über pro-iranische Milizen im Irak und die irakische Politik. Al-Hashemi war auch als Politikberater tätig und organisierte mehrfach Treffen zwischen verfeindeten politischen Kräften seines Landes.

Kurz vor seinem Tod hatte er über Anfeindungen aus den Reihen der mächtigen pro-iranischen Milizen im Irak berichtet. Die Milizen fürchten um ihren Einfluss im Irak und hatten in jüngster Zeit den Druck auf den irakischen Premier Kadhimi erhöht.

Der EU-Botschafter in Bagdad und andere ausländische Vertreter im Irak zeigen sich entsetzt und fordern eine Bestrafung der Täter.

(APA/AFP)