Schnellauswahl
Übernahme

AMS zahlt Geld an Osram-Aktionäre

FILE PHOTO: Illustration photo showing a lit bulb by German lighting manufacturer Osram
Das Lichtgeschäft von Osram will AMS-Chef Alexnader Everke loswerden.(c) REUTERS (Andreas Gebert)
  • Drucken
  • Kommentieren

Vor einem Jahr hatte der steirische Sensor- und Chiphersteller sein Interesse am deutschen Lichtkonzern angekündigt. Die letzten Meter der Übernahme werden teuer.

Am Donnerstag ist Zahltag. Dann erhalten die Osram-Aktionäre endlich ihr Geld von AMS. Der Sensorikkonzern aus Premstätten bei Graz legt 41 Euro je angediente Aktie auf den Tisch.