Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Porträt

Der Mann, der sich nicht erwischen lässt

Jan Marsalek
Jan Marsalek(c) PR Bild, Wirecard, Archiv
  • Drucken
  • Kommentieren

Der per internationalem Haftbefehl gesuchte Manager Jan Marsalek soll einer der Hauptverantwortlichen im Wirecard-Skandal sein. Das Katz- und Maus-Spiel scheint er zu beherrschen.

Mit Wirecard, dem aufstrebenden Börsenstar der vergangenen Jahre, wurde stets eine Person assoziiert: Markus Braun. 18 Jahre lang stand der als Tech-Nerd verschriene Österreicher dem Unternehmen vor, machte es vom Start-up mit dubiosen Verflechtungen in der Porno- und Glücksspielbranche zum milliardenschweren DAX-Konzern mit prominenten Kunden wie Visa und Mastercard – im Alleingang, wie es schien.