Schnellauswahl
Porträt

Der Mann, der sich nicht erwischen lässt

Jan Marsalek
Jan Marsalek(c) PR Bild, Wirecard, Archiv
  • Drucken
  • Kommentieren

Der per internationalem Haftbefehl gesuchte Manager Jan Marsalek soll einer der Hauptverantwortlichen im Wirecard-Skandal sein. Das Katz- und Maus-Spiel scheint er zu beherrschen.

Mit Wirecard, dem aufstrebenden Börsenstar der vergangenen Jahre, wurde stets eine Person assoziiert: Markus Braun. 18 Jahre lang stand der als Tech-Nerd verschriene Österreicher dem Unternehmen vor, machte es vom Start-up mit dubiosen Verflechtungen in der Porno- und Glücksspielbranche zum milliardenschweren DAX-Konzern mit prominenten Kunden wie Visa und Mastercard – im Alleingang, wie es schien.