Schnellauswahl
Festival

Nova Rock-Comeback 2021 mit Rise Against, Trettmann und Distillers

Heutzutage unvorstellbare Menschenmassen - hier auf einem Archivbild aus dem Jahr 2013. Klappt es 2021 mit dem Nova Rock? Die Veranstalter sind zuversichtlich.
Heutzutage unvorstellbare Menschenmassen - hier auf einem Archivbild aus dem Jahr 2013. Klappt es 2021 mit dem Nova Rock? Die Veranstalter sind zuversichtlich.APA/HERBERT P. OCZERET
  • Drucken

Das Musik-Festival steigt nach einer Coronavirus-Pauses dieses Jahr im von 2. bis 5. Juni in Nickelsdorf.

Nachdem sich Rockfans heuer coronabedingt in Enthaltsamkeit üben müssen, macht das Nova-Rock-Festival mit weiteren Namen Lust auf die Ausgabe im kommenden Jahr. So werden von 2. bis 5. Juni 2021 im burgenländischen Nickelsdorf die politisch angehauchten Punkrocker Rise Against zu erleben sein, aber auch der deutsche Dancehall-Musiker Trettmann oder die Band Distillers um Frontfrau Brody Dalle.

Neu im Line-up finden sich außerdem die Briten Bullet For My Valentine, ihre Landsleute von While She Sleeps sowie Nothing But Thieves oder die US-Metalcore-Kapazunder Killswitch Engage. Harte Kost serviert standesgemäß auch Metalikone Max Cavalera mit seiner Gruppe Soulfly, während die heimische Band Alle Achtung für die poppige Schlagseite inklusive Schunkelrhythmus zuständig zeichnet.

Bereits zuvor war festgestanden, dass System of a Down, Volbeat und Seiler & Speer nach der diesjährigen Absage auch im kommenden Jahr die Headliner geben. Ebenfalls nicht verzichten muss man auf Korn, Billy Talent oder Deichkind.

(APA)