Schnellauswahl
Rohstoffexport

Russland verdient mit Gold plötzlich mehr als mit Gas

Granulat aus reinem Gold in einer Fabrik der sibirischen Stadt Krasnojarsk.
Granulat aus reinem Gold in einer Fabrik der sibirischen Stadt Krasnojarsk.(c) REUTERS (Ilya Naymushin)
  • Drucken
  • Kommentieren

Zum ersten Mal in Russlands Geschichte bringt der Gasexport weniger ein als der Goldexport. Schuld daran sind Preis und Konjunktur. Es gibt aber noch einen anderen Grund.

Just an dem Tag, an dem der russische und weltweit größte Gaskonzern, Gazprom, gestern sein Geschäftsergebnis für das erste Quartal 2020 bekannt gab, warteten die Zentralbank und das Zollamt mit Zahlen auf, die eine wahre Sensation enthielten. Zum ersten Mal in seiner Geschichte hat Russland mehr Geld durch den Export von Gold als durch den von Gas verdient. Die Zahlen betreffen das eben abgelaufene zweite Quartal.