Schnellauswahl
Konjunktur

Das überraschende Wachstum der chinesischen Wirtschaft

TOPSHOT-CHINA-ECONOMY
Die Exporte der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt sind wieder gestiegen.APA/AFP/STR
  • Drucken
  • Kommentieren

Die jüngsten Außenhandelsdaten aus Peking geben Grund zu Optimismus. Das Land übertraf die Erwartungen. Kann auch Europa vom chinesischen Erholungskurs profitieren?

Peking. Wann immer die chinesische Regierung neue Wirtschaftszahlen veröffentlicht, horcht die Weltgemeinschaft auf: Schließlich hat die Volksrepublik als Ursprungsort der Pandemie auch als erste Nation den landesweiten Lockdown überwunden. Beim Kampf gegen das Virus ist Peking zweifelsohne den meisten Teilen der Erde um mehrere Wochen voraus. Der Blick auf die ökonomische Entwicklung in Fernost bietet daher immer auch Lehren für die eigene Zukunft.

Die am Dienstag in Peking publizierten Handelsdaten geben Grund für moderaten Optimismus. Die Exporte der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt sind im Juni im Vergleich zu 2019 um 0,5 Prozent gestiegen – was eine massive Kehrtwende darstellt. Noch im Mai sind die Exporte schließlich um 3,3 Prozent zurückgegangen. Offensichtlich profitiert China von einer wieder anziehenden Nachfrage aus dem Ausland: Weltweit beginnen Länder, nach den regionalen Lockdowns ihre Wirtschaft wieder hochzufahren.