Damen am Domplatz: Stilp, Frick, Peters, Lyssewski und Hörbiger.
Salzburger Festspiele

Über die Frauenrollen im "Jedermann" und die Lust am Augenblick

Darstellerinnen im Salzburger „Jedermann“ von einst und jetzt im Gespräch. Die Buhlschaft liebt ihren Jedermann, davon ist Caroline Peters überzeugt.

Ein großer Auftritt auf dem Marktplatz der Eitelkeiten, ein kathartisches Erlebnis oder einfach ein wichtiger Moment im Leben eines Schauspielers oder einer Schauspielerin? Ein Gespräch mit „Jedermann“-Darstellerinnen von früher und jetzt offenbart die Freude und die Ambivalenzen angesichts dieses Erlebnisses. Der Oscar ist es nicht, aber doch eine Art Ritter(innen)-Schlag, wenn das Offert aus Salzburg kommt, in Hofmannsthals Spiel vom Sterben des reichen Mannes mitzuwirken.

Frauen haben in dem Stück angeblich wenig zu reden, sie erscheinen als Lockvogel (die Buhlschaft), als Krankenschwester (gute Werke, das „Gute“ wurde wie übrigens auch im Originaltext neuerdings gestrichen) oder als Geschundene (Schuldknechts Weib): Martina Stilp spielte 2018 die sonst in Lumpen auftretende Frau als schicke Dame der Gesellschaft, deren Mann sich möglicherweise mittels hoher Kredite in die High Society eingekauft hat und nun pleite ist.

Caroline Peters scheint sich schon ganz auf ihr heuriges Erscheinen auf dem Domplatz eingestellt zu haben, der Burgstar, der exzentrische Diven wie tragische Irre gleichermaßen souverän beherrscht, muss seit Kurzem viel lächeln. Peters tut es, die Buhlschaft scheint ihr zu gefallen, „obwohl ich nicht damit gerechnet habe, dass diese Rolle derart viel Aufmerksamkeit genießt“. Als Jedermann sterben muss, verlässt ihn seine Geliebte, trotzdem: „Sie liebt ihn!“ Davon ist Peters überzeugt. Die Buhlschaft stehe für „Freude, pralles Leben, die Lust am Augenblick. Sie fordert alle auf, das Jetzt zu genießen. Gedanken ans Sterben wischt sie beiseite. Jedermann ist für sie der perfekte Kumpan. Ihm kommen zwar Zweifel am Dasein, aber sie lässt das nicht zu.“ Wer wäre die Buhlschaft heute? Peters: „Ein Rockstar, ein Insta-Girl, vielleicht aber auch ein Typ wie Kate Moss in ihrer schlimmsten Koksphase mit Pete Doherty.“

Mehr erfahren