Schnellauswahl
Einkaufstipps

Frische Pilze und Startersets

(c) imago images/Shotshop (valentyn semenov via www.imago-images.de)
  • Drucken

Pilze oder auch Pilzkübel und andere Startersets für die Pilzzucht gibt es u. a. hier.

1. Hut & Stiel, Naufahrtweg 14a, 1220 Wien, ✆ 0660/602 42 53, www.hutundstiel.at

Seit gut fünf Jahren züchten Manuel Bornbaum und Florian Hofer Austernseitlinge in mit Kaffeesatz gefüllten Säcken. Neben den frischen Pilzen verkaufen sie verarbeite Produkte und auch Pilzkübel für die Pilzzucht daheim.

2. Reiser, Rohrauer Edelpilze, Untere Hauptstraße 31, 2471 Rohrau, ✆ 0680/327 09 94, www.biopilzzucht.at

Orsolya und David Reiser betreiben in Niederösterreich eine Bio-Pilzzucht. Frischware gibt es aufgrund der Sommerpause erst wieder ab September.

3. Pilzfactory, office@pilzfactory.com, ✆ 0664/ 404 17 54, www.pilzfactory.at

Klaus Grübler und Matea Jelavic betreiben in der Steiermark die Pilzfactory und verkaufen Pilzeimer für die Pilzzucht daheim, etwa für Austernpilze, Shiitake, Kräuter- oder Limonenseitlinge.

Buchtipp von Karin Schuh

Pilzgeflüster
Magdalena Wurth, Moritz Wildenauer, Löwenzahn Verlag, 168 Seiten, 22,90 Euro

Der Untertitel des neuen Buches von Magdalena Wurth und Moritz Wildenauer, die den Waldviertler Pilzgarten betreiben, macht deutlich, dass es sich dabei um eine praktische Anleitung handelt: „Wie deine eigenen Pilze aus dem Boden schießen. Im Garten, Innenhof, auf Balkon und Couchtisch“. Die beiden Pilzspezialisten geben darin Anleitungen, wie man Shiitakes, Kräuterseitlinge, Champignons oder auch den Igelstachelbart auf Materialien wie Holz, Stroh oder in Kübeln züchtet. Dazu gibt es eine übersichtliche Pilzkunde inklusive Porträts jener Sorten, die auch im Pilzgarten erhältlich sind, und Rezepte.

Kulinarische Pilzkunde
Homa Jordis, Krenn Verlag,
200 Seiten, 24,90 Euro

Die Publizistin und Pilzkennerin Homa Jordis ist Mitglied der Mykologischen Gesellschaft und betrachtet in ihrem neuen Buch Pilze aus kulinarischer Sicht. Neben einer kleiner Pilzkunde porträtiert sie 25 Pilzarten und gibt 80 Rezepte dazu, zum Beispiel Tortellini mit Morchelfülle, kreolische Glasnudelsuppe mit Judasohren oder Safranschirmlinge auf Pariser Art.