Die längste Burg der Welt steht im bayerischen Burghausen.
Landpartie mit Kleinstädten

Wo sich Österreicher und Bayern gernhaben

Das Entdeckerviertel ist ein neuer Tourismusverband, der die Vorzüge des Grenzgebiets entlang Inn und Salzach mit viel Natur, Nostalgie und einigen Kuriositäten den Gästen nahebringt.

Manchmal sind es ganz simple Dinge, die Interessantes erzählen. So gibt es in Oberösterreich mehr als 60 Fanclubs des FC Bayern München, sechs davon allein in Linz. Manche heißen „Mia san mia“, oder „Bayern forever“ und machen mehr als ein Drittel aller österreichischen Fanclubs des FC Bayern aus. Warum das so ist, wurde zwar noch nicht untersucht, gilt aber als Indiz, dass sich Bayern und Oberösterreicher nahe sind. Gerade in Grenznähe entlang von Salzach und Inn sind Dialekt, Lebensweise und Kulinarik sehr ähnlich, woran auch der Umstand beteiligt ist, dass bis zum Wiener Kongress 1814/15 der Innviertler Sauwald bayerisch und Berchtesgaden mit Rupertiwinkel österreichisch waren und dann getauscht wurden.