Schnellauswahl
Lehrlinge

Rudolf Anschober entdeckt den Integrationslandesrat wieder in sich

Will Lehrlinge absichern, denen Abschiebung drohen könnte: Minister Rudolf Anschober (Archivbild)Die Presse/Clemens Fabry
  • Drucken
  • Kommentieren

Rudolf Anschober kümmert sich nun auch wieder um sein altes „Kernthema“: Asylwerber in Lehre. Diese werden zwar nicht mehr abgeschoben, solange sie in Ausbildung sind – danach aber durchaus. Die ÖVP will nicht darüber verhandeln. Wieso will das aber Anschober?

Wien. Der grüne Sozialminister, Rudolf Anschober, muss sich in letzter Zeit häufiger mit Wellen auseinandersetzen – Corona-Infektionswellen, Popularitätswellen zum Beispiel und jetzt, vielleicht, mit einer Abschiebewelle. Dabei geht es um jene Asylwerber, die in Österreich in einem Mangelberuf eine Lehre angefangen haben – und denen selbst nach einem erfolgreichen Abschluss die Abschiebung aus Österreich droht, falls ihnen die Behörden kein Asyl zugesprochen haben. Anschober will diese Situation nun ändern – und mit der ÖVP darüber verhandeln.