Schnellauswahl

In stinkender Meerestiefe

Jens Mühlings mythenreiche Reise um das Schwarze Meer.

Den Kollegen von Ö1 hat Jens Mühling mit der Beschreibung seiner Reise um das Schwarze Meer nicht überzeugt. Man kann das verstehen und trotzdem zu einer anderen Einschätzung kommen. Entscheidend ist, mit welcher Erwartung man an das Buch herangeht. Mühling ist ein Geschichtensammler; in der Tradition der großen Reiseschriftsteller, etwa eines Ryszard Kapuściński. Er will kein Historiker, Politologe oder Naturforscher sein, sondern von allem ein bisschen etwas, in erster Linie aber Erzähler.