Schnellauswahl
Black Monday

Um alles Gold der Welt bekommt man acht Mal Apple

Apple ist an der Börse neun Mal so viel wert wie sämtliche bereits geschürften Bitcoin.
Apple ist an der Börse neun Mal so viel wert wie sämtliche bereits geschürften Bitcoin.(c) APA/AFP/LIONEL BONAVENTURE
  • Drucken
  • Kommentieren

Der Börsenwert eignet sich gut, um Vergleiche anzustellen. Wer sich jedoch zu stark auf ihn verlässt, kann eine böse Überraschung erleben.

Apple (1,6 Billionen Dollar) ist an der Börse neun Mal so viel wert wie sämtliche bereits geschürften Bitcoin (176 Milliarden Dollar). Amazon-Gründer Jeff Bezos, der reichste Mann der Welt, könnte sich gerade alle Bitcoin leisten. Hätte man jedoch alles Gold der Welt (rund zwölf Billionen Dollar), könnte man fast acht solche Unternehmen wie Apple kaufen. Alle börsengehandelten Aktien weltweit (87 Billionen Dollar) würden wiederum mehr als sieben Mal so viel kosten wie alles Gold der Welt.

Derlei Zahlenspielereien lassen sich anhand des Börsenwerts oder der Marktkapitalisierung anstellen. Doch was ist das eigentlich für eine Zahl, die etwa auch belegen soll, dass Tesla mehr wert ist als die deutschen Autobauer VW, Daimler und BMW zusammen? Oder dass durch die Wirecard-Pleite 20 Milliarden Euro „vernichtet“ wurden? Der Börsenwert ist der Preis, der gegenwärtig für eine Aktie (oder eine Bitcoin-Einheit oder eine Unze Gold) bezahlt wird, multipliziert mit der Anzahl aller Aktien (Einheiten).