Schnellauswahl
Medizinindustrie

Die Medizin hängt an Chinas Tropf

Repeated pills on pink background
Die Coronakrise lehrt Österreich, seine Medizinproduktion nicht an den Rest der Welt auszulagern.(c) Getty Images (Yulia Reznikov)
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Pharmafirma Sandoz baut ihr Werk in Kundl aus. Doch der Verbleib der Antibiotika-Produktion in Tirol bedeutet noch lange keine Unabhängigkeit vom Billiglohnland.

In der kleinen Tiroler Gemeinde Kundl steht die einzige Penizillin-Produktionsstätte auf europäischem Boden – die einzige in der gesamten westlichen Welt sogar. Sonst wird das lebensrettende Antibiotikum überwiegend in China produziert.