Schnellauswahl
Öffis

Ministerrat beschloss Einführung des 1-2-3-Tickets im kommenden Jahr

(c) APA/HERBERT PFARRHOFER (HERBERT PFARRHOFER)
  • Drucken

Für nur drei Euro am Tag sollen die öffentlichen Verkehrsmittel im ganzen Land genutzt werden können.

Der Ministerrat hat am Mittwoch die Einführung der österreichweiten Stufe des 1-2-3-Tickets schon im kommenden Jahr beschlossen. Außerdem sieht der Ministerratsvortrag von Umwelt- und Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne) Ermäßigungen für Menschen unter 26 Jahren sowie Vergünstigungen für Seniorinnen und Senioren und Menschen mit Mobilitätsbeeinträchtigungen vor.

Ein Fahrplan zur Einführung der weiteren Stufen wurde ebenfalls vereinbart. "Das 1-2-3-Ticket ist eines meiner Herzensprojekte. Und die Menschen in Österreich warten auf die Einführung und ein leistbares Ticket", sagte Gewessler. Mit der Einführung des Tickets sollen die Österreicher um drei Euro am Tag die öffentlichen Verkehrsmittel im ganzen Land nutzen können.

(APA)