Schnellauswahl
Porträt

Silke Seemann: Das freie Spiel von Theorie und Praxis

privat
  • Drucken
  • Kommentieren

Intellektuell ist Silke Seemann in höchst theoretischen Welten zu Hause. Ihre „Kopfgewächse“ bringt die Chefin der Privatsuiten Hallstatt als Hotelière auf den Boden.

Silke Seemann (61) eilt ein Ruf voraus. So taff wie wortgewaltig sei die Chefin der Privatsuiten Hallstatt Hideaway, sagen Branchenkenner. Eine Geschäftsfrau, die sich „kein Blatt vor den Mund“ nehme. Gleichzeitig sei sie „irgendwie aus einer anderen Welt.“