Schnellauswahl

Konsequenzen aus Corona

Bürofassade
BürofassadeFoltin/WB
  • Drucken

Büros: Eine Umfrage unter Unternehmen im CEE-Raum zeigt, dass in den vergangenen Monaten nicht alle Büro-Entscheidungen von Corona beeinflusst waren. Remote Working wird künftig aber an Bedeutung gewinnen.

52 Prozent der Unternehmen, die in der CEE Region und Österreich Büros gemietet haben, gehen davon aus, dass das zweite Halbjahr 2020 wirtschaftlich herausfordernder wird als die ersten sechs Monate des Jahres. Immerhin rund 20 Prozent der befragten Unternehmen erwarten allerdings bessere Marktbedingungen – so das Ergebnis der aktuellen CBRE Umfrage „CEE Office Occupier Survey". Die Stimmung der Office Mieter ist vor allem durch die Corona Pandemie beeinflusst, durch die die Zahl der Meetings reduziert wurde, die Expansionen gebremst hat und deren Konsequenz Budgetreduktionen waren. Allerdings waren nicht alle Entscheidungen rund um Anmietungen von Büros von Corona beeinflusst.

Mehr als 60 Prozent in Mietverhandlungen eingetreten

So gaben immerhin rund 30 Prozent der Befragten an, dass die Pandemie keinen Einfluss auf ihre Entscheidungen hatte. 29 Prozent haben aber ihre Expansionspläne verschoben und bei rund 25 Prozent der Befragten wurden Budgets für Office Ausstattungen reduziert.
49 Prozent haben keinen Corona-bedingten Kontakt mit ihren Vermietern gesucht. 31 Prozent der Unternehmen haben mit den Vermietern über Mietreduktionen diskutiert und verhandelt, 34 Prozent haben über „Miet-Ferien" bzw. längere mietfreie Perioden gesprochen.

Technische Infrastruktur muss angepasst werden

Adaptionen und Investitionen sind vor allem im Bereich von Technologien, die Remote Work unterstützen, zu erwarten – das geben beinahe 70 Prozent der befragten Unternehmen an. Rund 13 Prozent überlegen, vermehrt Co-Working Spaces zu nutzen.
„Vermieter werden in Zukunft in zeitgemäße Technologien für ihre Immobilien investieren müssen, um diese für Unternehmen attraktiv zu erhalten. Diese Technologien werden vor allem auch immer wichtiger für Green Buildings und bei der Unterstützung der Mieter zur Erreichung ihrer Nachhaltigkeitsziele“, betont Constanze Daburon, Head of D&T Enablement CEE bei CBRE.

Die CBRE Umfrage „CEE Office Occupier Survey" fand in den CEE Ländern und Österreich vom 17. bis 29. Juni 2020 statt. Es nahmen 148 Unternehmen daran teil.