Schnellauswahl
Wohnträume

Neues Bedürfnis: Der Rückzug in das Paradies

Die Quarantäne befeuerte den Wunsch nach mehr Freiheit beim Wohnen.
Die Quarantäne befeuerte den Wunsch nach mehr Freiheit beim Wohnen.(c) imago/Loop Images (John Greim/LOOP IMAGES)
  • Drucken
  • Kommentieren

Größer. Grüner. Günstiger. Die Quarantäne befeuerte den Wunsch nach mehr Freiheit beim Wohnen.

Die Pest im Jahre 1665 tötete 70.000 Londoner. Die, die konnten, flüchteten aus der Stadt. König Karl II. und sein Hof fanden Zuflucht im Südwesten der englischen Hauptstadt. Das Parlament zog nach Oxford. Auch in Frankreich floh Ludwig der XIV. 1641 vor den Pocken von Paris nach Versailles. Selbst heute plant die Bevölkerung die Flucht aufs Land. So stieg das Interesse an ländlichen Wohnsitzen um London auch nach den Anschlägen des 11. September 2001.