Schnellauswahl
Melanzani

Die exotische Frucht aus Indien – oder China

Hierzulande kennt man die Melanzani aus der italienischen oder arabischen Küche.
Hierzulande kennt man die Melanzani aus der italienischen oder arabischen Küche.Die Presse/Clemens Fabry
  • Drucken
  • Kommentieren

Hierzulande kennt man die Melanzani aus der italienischen oder arabischen Küche. Die Wurzeln liegen aber woanders.

Dieser Tage wird sie gern in Scheiben geschnitten auf den Grill gelegt, damit die Fleischorgie zumindest ein bisschen Abwechslung bekommt. Auch vom Italiener kennt man sie, vom griechischen Moussaka oder aus der arabischen Küche, wo sie als Melanzanipüree Baba Ghanoush hin und wieder dem Hummus Gesellschaft leisten darf. Ansonsten sind Melanzani hierzulande noch relativ neu, vor allem im Vergleich zu anderen Gemüsearten. Aber es wird.