Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Coronahilfe

Investitionsprämie: Wie der Staat mitzahlt

Blick auf mindestens ein Dutzend Baustellen-Kraene der Hamburger Hafencity am Dienstag, 30. Dezember 2008. Der 155 Hekta
Auch Investitionen in neue Firmengebäude werden vom Staat mitfinanziert.imago images/Manngold
  • Drucken
  • Kommentieren

Bis März 2021 finanziert der Staat einen Teil von Firmeninvestitionen. Welche Voraussetzungen gelten dabei eigentlich?

Wien. Sie ist der wohl wichtigste Konjunkturimpuls, den die Regierung im Rahmen ihrer Coronahilfen setzen will: die Investitionsprämie. Wie berichtet, können die Anträge dafür ab Anfang September gestellt werden. Im besten Fall können Unternehmen dabei bis zu sieben Mio. Euro an Förderung von der öffentlichen Hand lukrieren. Wie funktioniert die Prämie, und was gilt es zu beachten? „Die Presse“ gibt Antworten: