Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
selbst-bewusst führen

Wie Sie mit Ihren erdrückenden Sorgen vor der Zukunft jetzt auch umgehen könnten?

Sorgen vor morgen vs. im Jetzt sein
Sorgen vor morgen vs. im Jetzt seinPixabay
  • Drucken
  • Kommentieren

selbst-bewusst führen #32. Mit Executive Coach Claudia Nuss Führung neu denken. Diesmal: Sorgen vor dem Morgen versus im Jetzt sein.

Die Unternehmerin Michaela ist im Moment schnell irritiert. Sie wird leicht unruhig. Sie tigert durch den Raum, schnappt das Handy, checkt kurz Instagramm, dann Facebook, dann die neuesten Nachrichten. Insgeheim kommen Gedanken auf, wie „Ich hoffe, ich lande nicht eines Tages auf der Straße.“

Stefan arbeitet grade als Bereichsleiter in einem Unternehmen, das derzeit nicht nur sehr gut da steht, sondern auch, dank hoher Nachfrage boomt. Dennoch hat er manchmal Zweifel, ob er seinen Job gut genug macht und nicht irgendwann – in Zeiten wie diesen – in der Gosse landet.

Bei beiden wandern die Gedanken in solchen Situation immer wieder in die Zukunft. Eine Zukunft, die mehr Unbekanntes bietet, als für rational denkende Menschen Bekanntes und Planbares.

TIPP: In solchen Momenten kann es hilfreich sein, immer wieder in den Moment – ins JETZT zurückzukehren.

Fokussieren Sie, wenn Ihnen so etwas passiert, Ihre Gedanken auf das, was Sie jetzt gerade in der Hand haben. Mitunter im wörtlichen Sinn:

Ich halte jetzt gerade meine Lieblingsfüllfeder in der Hand, die einfach und beschwingt über das Papier tanzt. (Ich schreibe jeden einzelnen Blog mit der Hand, mit dieser wunderschönen Feder und liebe das Gefühl, wenn die Buchstaben so schön rund auf das Papier hüpfen. All diese Gedanken zaubern mir ein Lächeln ins Gesicht.)

Schauen Sie sich Ihren Stift einmal genauer an: Wie fühlt er sich an? Wie sieht er aus? Ist er groß oder klein, bunt oder einfärbig?

Wann verwenden Sie Ihn am liebsten? Welche Gefühle weckt er in Ihnen?

Je mehr Details Sie wahrnehmen, umso schneller und mehr sind sie wieder im … JETZT!

Spüren Sie hinein, wieviel Freude gerade in diesem Stift liegt, welche schönen Texte er schon geschrieben hat, welche schönen Briefe unterschrieben, welche wertvollen Vereinbarungen unterzeichnet ….

Nehmen Sie diese guten Gefühle jetzt intensiv war und nutzen Sie für Ihre nächsten Schritte!

Probieren Sie es aus, schreiben Sie mir, was Ihnen am besten hilft, wieder im Jetzt, in diesen Moment zurückzufinden und jegliche sorgenfolgen Gedanken an übermorgen wieder am Horizont verschwinden lassen.

Genießen Sie diesen Moment!

Mehr zum Thema „Das Geheimnis, aus der Unruhe zu kommen“ nächsten Montag!

 

Hier finden Sie alle bisher erschienen Kolumnen.

(c) Guenther Peroutka

Claudia Nuss ist Buchautorin, Executive Coach und Keynote Speaker. Als Strategin und Mentaltrainerin verhilft Nuss Führungskräften zu persönlicher Bestleistung, was zu ausgezeichneten Ergebnissen bis auf Unternehmensebene führt.

Nach über 15 Jahren in Managementpositionen im Bereich der Strategischen Unternehmensführung, gründete sie 2011 ihr eigenes Unternehmen.

Sie studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien, absolvierte ein Auslandssemester an der University of California in Berkeley.

www.strategy-expert.com

office@strategy-expert.com

 

Mehr erfahren

selbst-bewusst führen

Wie Sie schön sind

selbst-bewusst führen

7 Schritte: Die Gesetze der Natur zum Erfolg zu nutzen

selbst-bewusst führen

Opfer oder Schöpfer

selbst-bewusst führen

Drei Tipps wie Sie besser in den Montag starten!

selbst-bewusst führen

100 Wege (mehr) Geld zu verdienen

selbst-bewusst führen

Neun Schritte, einen Homeoffice-Kraftplatz zu gestalten

selbst-bewusst führen

Neun Wege, um Ihren Reichtum zu vergrößern

selbst-bewusst führen

Neun Wege mit Ihrer Wut umzugehen

selbst-bewusst führen

Wie ist Ihr Führungsstil?

selbst-bewusst führen

Wie ein Erfolgstagebuch glücklich macht

selbst-bewusst führen

Das Geheimnis aus der Unruhe zu kommen

selbst-bewusst führen

Wie starten Sie in den Tag?

selbst-bewusst führen

Trainieren Sie schon Ihre Gedanken?

selbst-bewusst führen

Trainieren Sie schon Ihr Gehirn?

selbst-bewusst führen

Trainieren Sie schon?

selbst-bewusst führen

Warten Sie noch immer auf die Vergangenheit?