Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Belarus

„Prügelkorridore“ und „systematische Folter“ in Minsk

Die Menschenrechtsorganisation Wjasna dokumentiert die Gewaltexzesse der Polizei. Und erhebt schwere Vorwürfe gegen die Behörden.

Moskau/Minsk. Was in den ersten drei Nächten nach der Präsidentenwahl in den Straßen von Belarus passierte, wird das Land noch lang beschäftigen. Sicherheitskräfte machten Jagd auf Demonstranten. Diejenigen, die sie zu fassen bekamen, wurden schwer verprügelt. Davon zeugen zahlreiche Videodokumente.