Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Finanzen

Forum Alpbach: „Wir rechnen mit dem Ausfall von einer Million“

Forum-Alpbach-Geschäftsführer Philippe Narval sieht eine Zukunft für Kongresse via online.
Forum-Alpbach-Geschäftsführer Philippe Narval sieht eine Zukunft für Kongresse via online.Katharina Roßboth
  • Drucken
  • Kommentieren

Weil das Forum virtuell stattfindet, fehlt das Geld aus dem Ticketverkauf. Online soll dennoch wichtiger werden, sagt Geschäftsführer Philippe Narval.

Die Presse: Das Forum findet heuer nicht wie gewohnt statt, sondern hauptsächlich virtuell. Das ist wohl ein Verlustgeschäft?

Philippe Narval: Es ist ein Verlustgeschäft, klar. Wir rechnen mit einem Ausfall von etwa einer Million Euro. Es ist mit dem neuen Konzept gelungen, einen Großteil der privaten Unterstützer und Sponsoren aus der Wirtschaft zu halten. Der größte Teil der Unterstützer des Stipendienprogramms hat die Unterstützung auf Onlinetickets umgeschichtet. Aber was natürlich fehlt, das hat ja auch 50 Prozent der Einnahmen des Forums ausgemacht, sind die Einnahmen aus Ticketverkäufen. Dadurch hatten wir stabile Einnahmen, die auch jedes Jahr gestiegen sind, weil mehr Leute nach Alpbach gekommen sind. Das fällt weg.

Also war die Bilanz des vergangenen Jahres positiv?