Schnellauswahl
Öl

SBO: „Wir sind krisen­erprobt“

GROHMANN Gerald
SBO-Chef Gerald Grohmann hat schon viele Höhen und Tiefen der Ölbranche gesehen.(c) Elke Mayr / WB (Elke Mayr / WB)
  • Drucken
  • Kommentieren

Der niederösterreichische Ölfeldausrüster verbucht einen Nettoverlust von zwölf Mio. Euro.

„In der Krise wird gekämpft“, sagt SBO-Chef Gerald Grohmann zur „Presse“. „Durch Covid-19 ist die Weltwirtschaft getroffen wie nie zuvor. Die Ölnachfrage ist eingebrochen wie nie zuvor.“ Allein im April und Mai sei sie um 15 Mio. Barrel gefallen. Das ging auch am heimischen Zulieferer für die Ölindustrie nicht spurlos vorbei.