Schnellauswahl
Uhren

Gewässerschutz mit Oris

Zeit aufzuräumen. Der Hangang ist für die 10 Millionen Menschen in Seoul eine lebenswichtige Wasserquelle.
Zeit aufzuräumen. Der Hangang ist für die 10 Millionen Menschen in Seoul eine lebenswichtige Wasserquelle.beigestellt
  • Drucken

Oris setzt sich weltweit für den Schutz der Gewässer ein. Für das jüngste Projekt geht die Reise nach Südkorea. Dort soll der mächtige Hangang-Fluss wieder sauber werden.

Alles im Fluss! So könnte das Motto des jüngsten Umweltschutzprojekts von Oris umschrieben werden. Der Schweizer Uhrenhersteller unterstützt nämlich ein Projekt in Seoul, bei dem es darum geht, den südkoreanischen Hangang-Fluss zu reinigen. Dabei kooperiert Oris mit Seoul KFEM, Südkoreas größter unabhängiger Umweltorganisation. „Unsere Vision ist es, Seoul in eine nachhaltige Stadt zu verwandeln“, erklärt Yun Hwan Cho von KFEM. Um das zu erreichen, verfolgt die Organisation diverse Ziele. Ihr wichtigstes konzentriert sich dabei auf den Fluss Hangang. Mit rund 500 Kilometer ist er Südkoreas zweitlängster, aber zugleich wichtigster Fluss, weil er die zehn Millionen Einwohner der Hauptstadt Seoul mit Wasser versorgt. Viele Jahre der Vernachlässigung führten dazu, dass die Wasserqualität stark zu leiden hatte. „Wir verlangen einen Stopp der verantwortungslosen Entwicklung entlang des Ufers sowie die Öffnung eines wichtigen Zuflusses durch den Abbruch eines Damms“, so Yun Hwan Cho.

Engagiert. Der Verkaufserlös der Oris „Hangang Limited Edition“ (Preis: 2400 Euro) kommt dem Umweltschutzprojekt zugute.
Engagiert. Der Verkaufserlös der Oris „Hangang Limited Edition“ (Preis: 2400 Euro) kommt dem Umweltschutzprojekt zugute.beigestellt

Als Teil der neuen Partnerschaft wird Oris eine Reihe von Aufräumaktionen unterstüt-en, die KFEM noch für dieses Jahr plant. Dabei werden Hunderte Freiwillige am Flussufer Abfall einsammeln und Verunreinigungen beseitigen. Diese Aktionen sollen die Wichtigkeit sauberen Wassers in ein breiteres Bewusstsein rücken. „Die meisten Bürger von Seoul haben keine Ahnung, wie schlimm die Verschmutzung ist“, erläutert Yun Hwan Cho.Um die Mission der Organisation zu unter-stützen, lanciert Oris die „Hangang Limited Edition“, deren Verkauf helfen wird, das Reinigungsprojekt zu finanzieren.

Geprägt. Der Gehäuseboden zeigt den Verlauf des Hangang durch Korea sowie die Limitierungsnummer.
Geprägt. Der Gehäuseboden zeigt den Verlauf des Hangang durch Korea sowie die Limitierungsnummer.beigestellt

Die auf 2000 Stück limitierte Edition basiert auf dem Taucheruhrenmodell „Aquis“ und verfügt über deren Funktionen und Eigenschaften. Dazu zählen unter anderem ein Gehäusedurchmesser von 43,5 Millimetern und eine Wasserdichtheit von 30 Bar. Angetrieben wird das Modell vom Oris-Automatikwerk Kaliber 743 (Basiswerk SW 220-1) mit runder Datumsanzeige und kleiner Sekunde. Der Boden des Edelstahlgehäuses trägt eine Prägung, die den Verlauf des Hangang durch Korea zeigt. Auch das Grün des Zifferblatts sowie des Lünetteneinsatzes aus Keramik soll an die Wasserfarbe des Flusses erinnern. Also endlich grünes Licht für sauberes Wasser in Seoul.