Schnellauswahl
Zukunft

Coronakrise: Familienfirmen sind zuversichtlicher

Symbolbild
Symbolbildimago images/photothek
  • Drucken
  • Kommentieren

Mittelständische Betriebe schätzen ihre Zukunft deutlich positiver ein als internationale Börsenkonzerne. Experten sehen dafür vor allem einen Grund.

Manchmal braucht es einen Schock, damit Veränderungen in Gang kommen. Die Covid-19-Pandemie war für viele Unternehmen so ein Schock: Binnen Tagen mussten Produktionen umgestellt, Lieferanten und Abnehmer informiert und Kreditlinien beantragt werden. Mittelständische Familienunternehmen haben sich dabei vergleichsweise gut geschlagen, zeigt eine aktuelle Auswertung der Beraterfirma PwC.