Schnellauswahl
Was Sie heute wissen sollten

Trump vergleicht Polizeischüsse mit Fehlern beim Golfen - Rassismus bei McDonald's - "I Like to Move It"-Schöpfer tot

Wir starten mit Ihnen live in den Nachrichtentag und geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens.

Das Wichtigste im Überblick:

Trumps Golf-Vergleich: US-Präsident Donald Trump vergleicht im konservativen Nachrichtensender Fox News die Polizeischüsse in Kenosha mit einem Fehler beim Golfspielen. Polizisten würden unter Druck Fehler machen: "Sie versagen. Wie bei einem Golf-Turnier, wenn jemand einen Putt aus drei Fuß Entfernung verfehlt.“ Mehr dazu

Rassismus bei McDonald's: Mehr als 50 schwarze Ex-Franchise-Nehmer reichen vor einem Bundesgericht in Chicago Klage wegen "systematischer Diskriminierung" aufgrund ihrer Hautfarbe ein. In der Klageschrift heißt es: "McDonald's hat den Klägern absichtlich und verdeckt die Rechte vorenthalten, die weiße Franchise-Nehmer genießen.“ Mehr dazu

 

DJ Erick Morillo ist tot: Der Leichnam des 49-jährigen Schöpfers des Welthits "I Like to Move It" wurde am Dienstag in seinem Haus in Miami Beach im US-Bundesstaat Florida gefunden. Die Todesursache war zunächst unklar. Mehr dazu