Schnellauswahl
Novelle

Kurzer Prozess nach Hass im Netz

Blumen statt Hass: Ein Spiegel fing die Botschaften der Koalitionspolitikerinnen Raab, Edtstadler, Zadić und Maurer (v. l.) ein.
Blumen statt Hass: Ein Spiegel fing die Botschaften der Koalitionspolitikerinnen Raab, Edtstadler, Zadić und Maurer (v. l.) ein.APA/ROLAND SCHLAGER
  • Drucken
  • Kommentieren

Mit einem Eilverfahren sollen Opfer rasch die Löschung von verletzenden Postings erreichen können. Plattformen müssen eigene Beauftragte haben, die für Ordnung sorgen.

Wien. „Jede von uns war schon einmal von Hass im Netz betroffen“, erklärte die grüne Justizministerin, Alma Zadić, am Donnerstag. Sie präsentierte zusammen mit Verfassungsministerin Karoline Edtstadler, Frauenministerin Susanne Raab (beide ÖVP) und Grünen-Klubobfrau Sigrid Maurer das neue Paket gegen „Hass im Netz“. Aber was bedeutet die Novelle?