Schnellauswahl

Was ich lese

Leiterin Dramaturgie & Publikationen der Salzburger Festspiele

Wären da nicht der anrührende Titel, Verzeichnis einiger Verluste, und die geschätzte Autorin Judith Schalansky auf dem Cover sichtbar, hätte das Buch (Suhrkamp Verlag) schon allein durch seine Gestaltung mein Interesse geweckt: Mit dunkelstem Schwarz unterlegte Seiten lassen nur vage die Umrisse eines Einhorns, die Bruchstücke eines Papyrus, die Silhouette eines Palastes und anderes mehr durchschimmern und dokumentieren die Leerstellen, die durch das Erzählen ausgemalt werden.