Schnellauswahl

Pubertät bei Mädchen: Erste Anzeichen mit sieben Jahren

(c) ORF (-)
  • Drucken

Mädchen kommen immer früher in die Pubertät. Das könnte mit Übergewicht und Chemikalien zusammenhängen. Bei weißen, US-amerikanischen Mädchen ist der Trend am stärksten.

Mädchen kommen immer früher in die Pubertät. Das besagt eine neue US-amerikanische Studie. Bei jedem zehnten weißen, US-amerikanischen Mädchen beginnen die Brüste demnach bereits mit sieben Jahren zu wachsen – in den 1990er Jahren noch bei jedem zwanzigsten. Afroamerikanische und hispanische Mädchen zeigen noch früher erste Anzeichen für die Pubertät.

Welche Faktoren für diese Entwicklung verantwortlich sind, das können auch Experten nicht mit Sicherheit sagen. Übergewicht spielt demnach eine Rolle, denn Körperfett kann die Produktion von Sexualhormonen begünstigen. Auch, dass Chemikalien wie Bisphenol-A, das in vielen Hartplastik-Produkten enthalten ist, die Produktion von Östrogen fördert, wird angenommen. Bewiesen ist das jedoch nicht.

Trend bei weißen Mädchen stärker

Der Trend zur früheren Pubertät ist bei weißen Mädchen stärker ausgeprägt als bei anderen Ethnien. Zwar ist fast ein Viertel der afroamerikanischen und 15 Prozent der hispanischen Mädchen mit sieben bereits in der Pubertät – also wesentlich mehr als bei den weißen Mädchen. Über die letzten zehn Jahre hat sich dieser Anteil aber nicht so stark verändert.

Für die Studie, die laut "New York Times" am Montag im Journal "Pediatrics" veröffentlicht wurde, haben Forscher mehr als 1200 Mädchen zwischen sechs und acht Jahren in den Städten New York, San Francisco und Cincinnati untersucht. Für die Forscher stellt die erste Entwicklung der Brüste den Beginn der Pubertät dar, und nicht erst die erste Periode.

Flut von Studien weckt Besorgnis

Die Studie ist nur die jüngste einer ganzen Flut, die in den letzten Jahrzehnten publiziert wurden, und die Besorgnis geweckt haben, weil sie alle nahe legen, dass Mädchen immer früher geschlechtsreif werden. Erst im Juni behaupteten dänische Forscher, nordeuropäische Mädchen würden mit etwa neun Jahren die Pubertät erreichen. Eine andere Studie der Universität Brighton in Großbritannien kam zu ähnlichen Ergebnissen.

(beba)