Investments

Immobilien-Crowdinvesting in Zeiten von Corona

Die Renditen der „Immobilien-Anlage mit Social Distancing" sind hoch – und die Projekte meist bodenständig.

Während in anderen Branchen die Rollläden nach unten gleiten, öffnete im Juni eine neue Plattform für Immobilien-Crowdinvesting ihre Pforten: Hinter RECrowd steht eine strategische Partnerschaft von Miteigentümer Re/Max DCI und dem Crowdinvesting-Pionier Conda. Nach rund zwei Monaten auf dem Markt zieht man eine erste Zwischenbilanz: Das Pilotprojekt „Wohnen im Wiesengrund“ der Actimmo Liegenschaftsentwicklung in Bad Pirawarth knackte kürzlich die Marke von einer halben Million Euro und wurde aufgrund des regen Zuspruchs verlängert. Insgesamt sollen über RECrowd jetzt bis zu einer Million Euro eingesammelt werden.

Mehr erfahren

Hotel und Tourismus

Krisenresistente Wertanlage

Büroflächen

Starre Raumlösungen als Auslaufmodell

Property Management

Systemrelevante Hausmeister