Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Immobiliensuchende legen Wert auf Service und Transparenz über Objekt und Immobilienmarkt.
Premium
Maklerpflichten

Was ein Immobilienmakler können muss

Korrektheit und große Fachkenntnis: Das erwarten sich Kunden von ihrem Immobilienmakler. Doch können muss dieser noch viel mehr – und so manches davon ist gesetzlich genau geregelt.

Eine Wohnung mieten, ein Haus verkaufen – für die meisten Österreicher ist das die Ausnahme und nicht die Regel. Angesichts der Mühen und Fallen, die dabei zu erwarten sind, setzen daher viele auf die Unterstützung eines Immobilienmaklers. Wer sucht, legt dabei einer Umfrage von Raiffeisen Immobilien zufolge vor allem Wert auf Services, die rasch zu Transparenz über Objekt und Immobilienmarkt führen.

Besichtigung und Vorauswahl

Ganz oben auf der Wunschliste findet sich mit 93 Prozent die Durchführung von Besichtigungsterminen, gefolgt von der raschen Beantwortung von Anfragen und der Vorauswahl geeigneter Objekte (89 Prozent). 88 Prozent wünschen sich Unterstützung bei der Errichtung des Kauf- bzw. Mietvertrages vom Makler, 87 Prozent faires Hinweisen auf Vor- und Nachteile der Immobilie. Die Durchführung von Besichtigungsterminen ist auch den Immobilienabgebern am wichtigsten (94 Prozent), an zweiter Stelle des Makler-Anforderungsprofils rangiert hier jedoch die Auswahl geeigneter Interessenten (93 Prozent) und die Aufklärung über die rechtlichen Rahmenbedingungen des Verkaufes (92 Prozent).

Mehr erfahren

Immobilienrecht

Premium Zwangsversteigerungen: Große Chance – mit Risken

Rechtsfrage

Premium Worauf gute Garten-Nachbarschaft beruht

Reinigung

Premium Damit die Fassade wieder sauber ist

Lärmbelästigung

Premium Wenn es in der Nachbarwohnung zu laut ist

Neuer Anstrich

Ausmalen: Achtung, frisch gestrichen!

Rechtsfrage

Premium Wenn Bienen Stadtluft schnuppern

Wohnen und Recht

Premium Wenn die Liebe auszieht

Rechtsfrage

Premium „Bitte putzen Sie das weg!“

Rechtsfrage

Premium Wenn am Bau nicht alles klappt