Schnellauswahl
Standort

MAN Steyr: Schließung trotz Garantie?

Fabrik ohne Auftrag? Die Lkw-Produktion könnte aus Steyr nach Deutschland und Polen verlagert werden. Das würde bis zu 2300 Jobs kosten.
Fabrik ohne Auftrag? Die Lkw-Produktion könnte aus Steyr nach Deutschland und Polen verlagert werden. Das würde bis zu 2300 Jobs kosten.FOTOKERSCHI.AT/WERNER KERSCHBAUM
  • Drucken
  • Kommentieren

Für das MAN-Werk in Steyr gibt es eine Standortgarantie bis 2030. Es könnte trotzdem geschlossen werden.

Wien. Marketingexperten wissen, wie man schlechte Nachrichten in schöne Worte verpackt. „MAN legt Grundstein für nachhaltigen Unternehmenserfolg“, teilte der Fahrzeugkonzern am Freitag per Presseaussendung mit. Für die Mitarbeiter muss das klingen wie blanker Hohn. Denn nachhaltig ist für sie gar nichts – schon gar nicht ihre Jobs. Die Volkswagen-Tochter will bis zu 9500 Stellen abbauen, das ist fast ein Viertel der Belegschaft. Damit will der Produzent von Lastkraftwagen und Bussen sein Ergebnis um rund 1,8 Milliarden Euro verbessern, gab das Management am Freitag bekannt.