Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Anrainerstreit

An Pfaue gewöhnt man sich nicht

Alle Augen richteten sich im Gerichtsverfahren auf den Pfau.
Alle Augen richteten sich im Gerichtsverfahren auf den Pfau.APA/dpa-Zentralbild/Jens Wolf
  • Drucken
  • Kommentieren

Sein Nachbar habe jahrelang nicht dagegen geklagt, nun müsse er mit den Tieren leben, meinte ein Pfauenhalter. So einen Lärm brauche man nicht zu erdulden, sagen die Richter.

Wien. Nachts sind alle Katzen grau, doch es ertönt zu laut der Pfau. Fünf- bis zehnmal pro Nacht sah sich ein Nachbar mit den sehr lauten, hellen und spitzen Rufen der ansonsten so schönen Tiere belästigt. Auch über den ganzen Tag verteilt gaben die Pfaue die für sie typischen Laute ab. Aber kann man sich gegen die Töne von nebenan noch wehren, wenn man mit der Klage jahrelang zugewartet hat? Diese Frage galt es in einem aktuellen Fall zu klären.