Power-Snack

Wie gesund sind Energie- und Sport-Riegel wirklich?

Sie sind schnell bei der Hand und versorgen uns mit wichtigen Nährstoffen - so zumindest das Versprechen. Doch handelt es sich bei den Power-Snacks wirklich um gesunde Alternativen oder sind es in Wahrheit geschickt verpackte Kalorienbomben? Worauf man achten kann.

Nach einem schweißtreibenden Aufstieg am Gipfel angelangt, eine kurze Pause auf der Mountainbiketour oder als schneller Happen vor der morgendlichen Trainingseinheit: der Energieriegel ist schnell zur Stelle und sorgt in kurzer Zeit für - es verrät der Name - Energie.

Doch Energie ist nicht gleich Energie. Im Supermarkt hat man heute die Qual der Wahl zwischen Müsli- oder Energieriegeln in diversen Geschmacksrichtungen und Zusammensetzungen. Reich an Kohlenhydraten, an Proteinen, Fruchtriegel, Rohkostriegel, mittlerweile gesellen sich aber auch Mars oder Snickers in der „Proteinversion“ dazu. Spätestens mit pickigen Fingern und Schokoladenresten an den Lippen drängt sich die Frage auf: Handelt es sich hierbei wirklich um eine gesunde Alternative - oder in Wahrheit um geschickt verpackte Süßigkeiten?