Schnellauswahl
Unis

Karl Stöger wechselt von Graz nach Wien

Uni Graz
  • Drucken

Der Professor übernimmt am 1. Oktober den Lehrstuhl für Medizinrecht.

Karl Stöger übernimmt am 1. Oktober den Lehrstuhl für Medizinrecht am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht der Universität Wien. Bisher war er Professor für Öffentliches Recht an der Uni Graz. Stöger folgt in seiner neuen Funktion Christian Kopetzki nach. Stöger (Jahrgang 1976) war nach einer Assistentenzeit in Wien 2009 als Professor nach Graz berufen worden. „Presse“-Leser kennen Stöger auch von seinen Einschätzungen der Coronarechtsakte. [ Uni Graz ]


[QR892]

("Die Presse", Print-Ausgabe, 14.09.2020)