Schnellauswahl
Luftfahrt

Erste internationale Fluglinie fliegt Wuhan wieder an

Eine südkoreanische Billig-Fluggesellschaft nimmt die wöchentliche Verbindung mit der Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Hubei auf.

Als erste internationale Airline nimmt die südkoreanische Billig-Fluglinie T'way Air Wuhan wieder in ihr Streckennetz auf. Die wöchentlichen Flüge zwischen Incheon und Wuhan seien bereits von den chinesischen und südkoreanischen Behörden genehmigt, sagte ein Beamter des südkoreanischen Verkehrsministeriums.

Die Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Hubei gilt als Ausgangsort der Corona-Pandemie. Internationale Flugverbindungen waren infolgedessen ausgesetzt.

(APA/Reuters)