Schnellauswahl
Gastkommentar

Droht uns bald der Untergang der Demokratie?

"Wir hätten gern eine neue Regierung, passen zu unserem Sofa" - "In Leder".
"Wir hätten gern eine neue Regierung, passen zu unserem Sofa" - "In Leder".Peter Kufner
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Pandemie hat dem ohnehin schon ramponierten Ruf liberaler Demokratien verheerende neue Schläge versetzt.

Im Jahr 1947, zwei Jahre nachdem in Japan Hiroshima und Nagasaki durch Atombomben dem Erdboden gleichgemacht worden waren, stellte das „Bulletin of the Atomic Scientists“ die Weltuntergangsuhr vor, um zu vermitteln, wie nahe die Welt vor der Auslöschung stand – und um Maßnahmen anzuregen, die „Zeit zurückzudrehen“. Heute sollte über die Notwendigkeit einer Uhr nachgedacht werden, die anzeigt, wie knapp unsere Demokratien vor dem Zusammenbruch stehen. Auf einer derartigen Demokratie-Untergangsuhr würden wir uns rasch in Richtung Mitternacht bewegen.