Schnellauswahl
Erfolg

Snowflake schafft größten US-Börsengang des Jahres

Die Cloud-Datenplattform aus Kalifornien ist mit mehr als 30 Milliarden Dollar bewertet.

Der Softwarespezialist Snowflake nimmt mit seinem Börsengang 3,36 Milliarden Dollar (2,83 Mrd. Euro) ein und schafft damit das bisher größte Marktdebüt in den USA in diesem Jahr. Die Aktien würden zu 120 Dollar angeboten, teilte das Unternehmen mit. Damit wird die Cloud-Datenplattform aus Kalifornien mit mehr als 30 Milliarden Dollar bewertet.

Am Montag hatte Snowflake angekündigt, 28 Millionen Papiere zwischen 100 und 110 Dollar verkaufen zu wollen. Am Mittwoch soll der Handel an der New York Stock Exchange unter dem Symbol "SNOW" starten. Bisher hatte Royalty Pharma den Titel als größter Börsengang des Jahres in den USA inne.

(APA/Reuters)